Workshop - mit Genuss durch den Winter | Ernährungsberatung Karin Dubi
351
post-template-default,single,single-post,postid-351,single-format-standard,bridge-core-1.0.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-21.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Mit Genuss durch den Winter

Workshop am 3. November 2019

Die Natur trägt die Früchte des Sommers an ihren Bäumen und Sträuchern, Es duftet da und dort erdig und süss: Trauben verströmen ihren Duft, Äpfel leuchten rot an den Bäumen, Randen und Kartoffeln lassen sich aus der Erde graben.

Milder werdende Strahlen lösen die gleissende Sommersonne ab, das Licht taucht die Landschaft in einen goldigen Ton, durchwirkt mit Blättern und Gräsern die ihr Grün in erdige Farben wandeln. Regentage häufen sich. Die Tage werden kürzer und kühler. Es herbstet. Die dunkle Jahreszeit kündigt sich an. Zeit für gemütlich-genüssliche Momente und um einen Gang runter zu schalten. Das wäre ein Leben im Einklang mit den Jahreszeiten und unserem inneren Rhythmus.

Doch der Wecker ruft wenn es noch dunkel ist. Arbeits- und Schulzeiten treiben uns auch in der dunklen Jahreszeit aus dem Bett. Der Alltag fordert von uns ungebremst Leistungen. Am Abend erhellt künstliches Licht die Strassen. Das Unterhaltungsangebot läuft weiter. Displays strahlen auf uns ein.

Das Licht beeinflusst unseren inneren Körper-Rhythmus. Wenn wir in aller Dunkelheit wach werden müssen und die Nächte mit künstlichem Licht kürzen statt einen Gang zurück zu schalten stresst das den Körper. Hormone, die den Schlaf-Wach-Rhythmus steuern werden aus dem Takt gebracht und mindern unsere Leistungs- und Widerstandsfähigkeit.

Hektik und Druck lassen uns Essen wann wir gerade Zeit haben. Das Frühstück wird zugunsten einiger Minuten unter der Decke gestrichen oder irgendwo fliegend eingenommen. Am Mittag lässt sich die Pause kürzen oder nebenher schnell etwas essen und abends bieten all die Angebote unterwegs schnell etwas Essbares.

Zeit für Genuss-Momente. Genuss, auch für einen kurzen Moment, wirkt entspannend, reduziert Stress und steigert unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Gerne lade ich Sie ein an unserem Genuss-Workshop vom 3. November mehr darüber zu erfahren und Genuss-Momente zu erleben.

Über den Workshop

Wann haben Sie das letzte Mal etwas in vollen Zügen genossen? Wie viele Sinne waren dabei involviert? Woran merken Sie, dass Sie etwas geniessen?

Genuss wirkt entspannend, reduziert Stress und steigert unsere Lebensqualität. Somit ist Geniessen für ein zufriedenes und ausgewogenes Leben nach unserem ‚Gusto’ ein ‚Must’, das in unserer Welt oft zu kurz kommt.

Im Genuss-Workshop führen wir Sie auf eine erlebnisreiche Reise in die Welt der Sinne. Lassen Sie sich mit einfachen Mental- und Körperübungen sowie Degustationen für einen genussreichen Alltag inspirieren.

Kursleitung

Karin Dubi
Nathalie Meyer

Kurskosten

Fr. 120.- inkl. kleiner Imbiss